Offshore WINDPOWER Conference & Exhibition Boston

13.10. -
15.10.2021
in
Boston,
USA
Venue: Omni Boston Hotel at the Seaport
Art des Events: Präsenz
Organisation: American Clean Power Association (ACPA)
Teilnehmer: Mike Matthews

Treffen Sie unseren US-Repräsentanten Mike Matthews live und vor Ort auf der “Offshore WINDPOWER Conference & Exhibition” in Boston!

Vom 13. bis 15. Oktober 2021 ist er für die German Offshore-Wind Initiative GOI mit einem Messestand vertreten und freut sich auf viele interessante Gespräche rund um deutsch-amerikanische Kooperationen im Offshore-Wind-Business. Sie treffen Mr. Matthews am Booth No. 83, gern kontaktieren Sie ihn vorab für einen Gesprächstermin.

Wann: 13.-15. Oktober 2021

Wo: Booth 83 | Omni Boston Hotel at the Seaport | Boston, MA, USA

Die Offshore WINDPOWER Conference & Exhibition wird organisiert durch die American Clean Power Association (ACPA). Laut eigener Aussage wird Offshore-Wind in Zukunft zu Amerikas Hauptenergiequelle:

  • Präsident Bidens Ziel, bis 2030 30 GW Offshore-Windkraftanlagen zu errichten, wird jährlich mehr als 12 Milliarden Dollar an Kapitalinvestitionen in Projekte an beiden Küsten der USA auslösen.
  • Die Entwicklung der Offshore-Windenergie könnte bis 2030 Investitionen in Höhe von 57 Milliarden Dollar in die US-Wirtschaft bringen.
  • Die Offshore-Windenergie könnte bis 2030 83.000 neue, gut bezahlte Arbeitsplätze schaffen.
  • An der Ostküste ist ein Offshore-Windpotenzial von mehr als 27.000 Megawatt (MW) in der Entwicklung, und es gibt Raum für weitere Möglichkeiten.
  • Die Bundesstaaten haben bisher Beschaffungsziele für Offshore-Windkraftanlagen von mehr als 29.000 MW festgelegt.
  • Die Entwickler planen, bis 2026 durch die Entwicklung von 13 Offshore-Windprojekten 9.100 MW an Offshore-Windenergie ans Netz zu bringen.

 

Wir freuen uns, dazu mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!